Ingenieurbüro für fossilfreie Energielösungen
organising fossil-free energy
 

Willkommen bei watt.s

Immobilien und Energie verbinden, Energiefragen lösen und fossilfreie Zukunft gestalten.

 

watt.s Leistungen

für die Dekarbonisierung von Immobilien und Quartieren

Projektmanagement für komplexe,

fossilfreie Energielösungen

Ökologisch-Wirtschaftlich-Technische Bewertung von Wärme-, Kälte- und Stromkonzepten

watt.s stellt das Energiekonzept auf den unabhängigen Prüfstand. Bewertet wird die Umweltwirkung, dynamische Wirtschaftlichkeit inkl. Herstell- und Betriebskosten sowie technische Umsetzbarkeit und Genehmigungsfähigkeit.

Beratung zu Energie-Contracting vs. Eigenlösung und Durchführung von Contracting-Ideenwettbewerb

watt.s vergleicht die Contracting-Lösung gegenüber der Eigenumsetzung. Mittels Lebenszyklus-Kosten-Analyse wird der optimale Weg aufgezeigt und ggf. der passende Contractor mittels Ausschreibung identifiziert.

Energiedesign - Wärme, Kälte und Strom mit recycelter und erneuerbarer Energie

watt.s konzipiert fossilfreie Energielösungen - Ermittlung von Energiebedarfsprofilen, Identifizierung von verfügbaren Energiequellen wie z.B. Abwasserwärme, Erdwärme und Solarstrahlung sowie dynamische Wirtschaftlichkeitsbetrachtung und Einschätzung der Umweltwirkung ist Teil des Konzeptes.

Fördermittel-Management für Investitionszuschüsse

watt.s zeigt Fördermöglichkeiten von Bund und Land auf, begleitet die Förder-Antragsstellung sowie die Dokumentation und Abrechnung der Förderprogramme. Typische Förderprogramme: Wärmenetze 4.0 und Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG).

 
 
 
 

watt.s

gestaltet die Dekarbonisierung im Immobiliensektor und entwickelt resiliente Energielösungen für heutige und zukünftige Generationen

Gebäude werden im Quartier vernetzt, Wärme-, Kälte- und Stromsysteme werden gekoppelt und dezentrale Energiequellen erschlossen. 

​Stefan Bauer bringt als Gründer eine 15-jährige Erfahrung in Planung, Umsetzung und Betrieb von fossilfreien Energielösungen mit und arbeitet gemeinsam mit  Projektentwicklern, Architekten, und Gebäudeeigentümern an der Realisierung von zukunftsfähigen Gebäuden.

Stefan: "Organising Fossil-Free Energy - bedeutet für mich die strukturierte Entwicklung von klimafreundlichen und gemeinwohlorientierten Energielösungen"

watt.s Drei.Design.Prinzipien

Suffizient. Der wertschätzende Umgang mit unseren natürlichen Ressourcen wie Atmosphäre, Wasser, Rohstoffen ist die Basis für die Arbeit von watt.s. Ziel ist die Hinterfragung des erforderlichen thermischen Komforts und die mögliche Reduzierung von Technik.

 

Effizient. Neben der Reduzierung von Energie-verlusten durch Energieeffizienzmaßnahmen legt watt.s Wert auf Energierecycling, auf die Verwendung von bereits gebrauchten Energien z.B. aus dem Abwasser oder gewerblicher Abwärme aus der Nachbarschaft.

 

Partizipativ. Schaffung von gesellschaftlichem Gemeinwohl ist die 3. Maxime von watt.s. Hierfür werden z.B. Photovoltaik-Mieterstromanlagen konzipiert, um zukünftigen Nutzern preisstabile, erneuerbare Energie vom eigenen Dach zur Verfügung zu stellen.

pexels-polina-chistyakova-2815150.jpg
 

Stefans Projekterfahrung

Bürogebäude mit 37.000 m²BGF in Berlin Kreuzberg

Wärmepumpe + Abwasserwärmetauscher in Mischwasserkanal + Photovoltaikanlage + E-Ladeinfrastruktur

Zeitraum: Q4 2019 bis Q1 2020

Kunde: Privatwirtschaftlicher Immobilien Projektentwickler

AWA_EON_Berlin_edited_edited.png

Foto: E.ON Energy Solutions

Entwicklung Energieliefer-Contracting-Lösung mit recycelter Abwasserwärme

 
IMG_8900_edited.jpg

Stefan Bauer

Ingenieur für regenerative Energietechnik

stefan@watts.eco   

+49 (0) 172 799 6762

Sonnenallee 141

12059 Berlin

  • linkedin-logo-png-white-transparent-png_
  • xing-icon-logo-black-and-white
  • kisspng-united-states-logo-business-parr